Was ist Fitness?

Jeff 3. März 2010 0

Die Fitness- und Gesundheitsbewegung stellt eine der stärksten positiven Strömungen unserer heutigen Zeit dar. Kein anderer Zweig des kommerziellen Breiten- Und Freizeitsports hat in den vergangen Jahren so erheblich Maße expandiert und sich zu einer Art Lebenseinstellung des neuen Jahrhunderts entwickelt.

Unter der Definition „ Fitness“  versteht man die psychische und physische Leistungsfähigkeit des menschlichen Körpers, die es möglich macht, die vielfältigen seelischen- geistigen und körperlichen Belastungen die einem im Alltag, Beruf oder Freizeit widerfahren, so zu meistern, dass eine weitere kreative Lebensgestaltung, nicht geistiger oder körperlicher Ermüdung oder gar Erschöpfung zum Opfer fällt“

Der Fitnessbegriff umfasst also ein breites Spektrum der menschlichen Leistungsfähigkeit in verschiedenen Situationen. Die körperliche Leistungsfähigkeit stellt in diesem Zusammenhang eine herausragende Größe dar. Die volle Leistungsfähigkeit der motorischen Fähigkeiten ist hier die entscheidende Grundlage. Durch effektives Training der motorischen Fähigkeiten kann Fehlfunktionen und Degenerationen, ausgelöst durch Fehlen einer adäquaten körperlichen Belastung, entgegengewirkt werden.

Keine andere Maßnahme kann ein adäquates körperliches Training zur Steigerung der Leistungsfähigkeit ersetzen und damit die Leitungsfähigkeit, inklusive einer gesteigerten Funktionsreserve des Organismus, erhöhen.

Auch wenn der Begriff „ Gesundheit“ oft mit dem Fitnessbegriff in Zusammenhang gebracht wird, geht Fitness über den reinen Gesundheitsbegriff hinaus.

Die Kundenwünsche in modernen Fitnessanlagen gehen über das reine Bodybuilding weit hinaus. Dennoch steht eine Verbesserung der körperlichen Fitness bzw. Leitungsfähigkeit immer noch an der Spitze der Kundenwünsche

Sixpack Erfolg

Jetzt Kommentar schreiben »

Du musst dich registrieren um ein Kommentar abzugeben.

Get Adobe Flash player