So schadet rauchen deinem Training

Jeff 1. August 2010 3

Auswirkungen auf dein Krafttraining

Ein effektives Krafttraining  mit der Trainingszielsetzbereichung Muskelstraffung oder Muskelaufbau basiert auf einem leistungsfähigen Herzkreislaufsystem. Zwar wird beim Krafttraining primär die Muskulatur beansprucht, doch kann diese nur ihre volle Leistungsfähigkeit ausspielen, wenn sie optimal über den Blutweg mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt wird. Und dafür ist nun mal das Herzkreislaufsystem verantwortlich. Des Weiteren geht ein leistungsfähiges Herzkreislaufsystem immer mit einem wesentlich besseren Regenerationsvermögen einher. D.h., der Körper kann sich während der Trainingseinheit zwischen den einzelnen Sätzen sowie zwischen den einzelnen Trainingseinheiten wesentlich schneller und besser erholen. Dadurch können in einer Trainingseinheit die Trainingssätze mit einer hohen Intensität bei relativ geringer Pausendauer zwischen den einzelnen Trainingssätzen durchgeführt werden. Insofern sollten sich rauchende Kraftsportler darüber im Klaren sein, dass sie bedingt durch den Zigarettengenuss niemals ihr volles Leistungspotential abrufen werden können.

Auswirkungen auf dein Ausdauertraining

Beim Ausdauertraining wirkt sich das Rauchen unmittelbar leistungslimitierend aus. Und zwar unabhängig davon, ob das Trainingsziel “Fettabbau“ oder “Herzkreislauftraining“ lautet. Schließlich hängt die erfolgreiche Umsetzung beider Trainingsziele davon ab, wie viel Sauerstoff der Körper in der Lunge aufnehmen und über das Blut zur Muskulatur transportieren kann. Eine optimale Ausdauerleistungsfähigkeit sowie ein optimal funktionierender Fettstoffwechsel sind dementsprechend mit dem Genuss von Tabak bzw. Zigaretten nicht zu vereinbaren. Das in der Praxis häufig praktizierte Rauchen zur Unterstützung des Trainingsziels “Fettabbau“ ist also nicht nur gesundheitlich schädlich, sondern auch kontraproduktiv. Um Fett in Energie umzuwandeln, benötigt der Körper in der Arbeitsmuskulatur besonders viel Sauerstoff. Durch die, bedingt durch das Rauchen, herabgesetzte Leistungsfähigkeit des Herzkreislaufsystems, ist aber genau das nicht gewährleistet. Rauchen fördert zwar eine Reduzierung des Körpergewichts, allerdings ohne nennenswert Fett abzubauen. Vielmehr führt das Rauchen primär zum Verlust von wertvollem Körpereiweiß, was sich nochmals gesundheitlich negativ auswirkt.


Auswirkungen auf deine Ernährung

Dem Rauchen liegen oft Stress bedingte Ursachen zu Grunde. Stress wiederum geht häufig mit einer mangelhaften bzw. unzureichenden Ernährung einher. Da durch den Tabakkonsum jedoch ein wesentlich höherer Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen entsteht, wiegt die Kombination aus Stress und Rauchen doppelt schwer. Die ohnehin schon schlechte Nährstoffversorgung wird durch das Rauchen noch potenziert. Ein einen sportlichen Trainingserfolg ist bei einer solchen Konstellation kaum noch zu denken. Gerade Raucher sollten also auf eine optimal abgestimmte Ernährung achten und dabei unbedingt berücksichtigen, dass bei ihnen ein erhöhter Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen vorliegt.


Zusammenfassung

Rauchen und Sport passen einfach nicht zusammen. Zwar kann durch eine Trainingskombination aus Kraft- und Ausdauertraining in Verbindung mit einer angepassten Ernährungsstrategie die durch das Rauchen verursachte Gesundheitsbelastung etwas reduziert werden, ein optimaler sportlicher Erfolg wird einem Raucher jedoch immer verwehrt bleiben. Im Sinne der Gesundheit und eines optimalen Trainingserfolgs ist es daher am besten, komplett auf das Rauchen zu verzichten.

Sixpack Erfolg

3 Kommentare »

  1. Elisabeth Seiband 11. August 2010 at 21:46 -

    und wem es schwer fällt das Rauche aufzuhören ein wirklich guter Tipp:

    Neben dem festen Willen hilft Akkupunktur sehr, sehr gut. Bei Bedarf kann ich meine Arbeitskollegin und HP nur wärmstens empfehlen. Bei uns in der Arbeit haben bereits schon 3 MÄNNER durch Dauer-Akkupunkturnadeln aufgehört zu rauchen!!!

  2. Mo 11. August 2010 at 21:48 -

    Cool 🙂 Gruß aus Köln!

  3. Alexander Graf 18. Oktober 2010 at 23:42 -

    Nichtraucher 😉

Jetzt Kommentar schreiben »

Du musst dich registrieren um ein Kommentar abzugeben.

Get Adobe Flash player